0
Unsere Bürozeiten: Mo & Di 8.00 – 16.00 Uhr | Mi bis Fr 8.00 – 13.00 Uhr
Ihr Lieferservice für Bioprodukte, Obstkisten, Gemüsekisten in Ihrer Umgebung, Bio, Onlineshop

Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund unserer AGB. Es besteht kein Anspruch auf Belieferung.

I. Informationen zum Vertragsschluss außerhalb von Geschäftsräumen

1. Vertragspartner

Ihr Vertragspartner ist

Das Gemüseabo GmbH.

Brocksfeld 7

27313 Dörverden

Telefon: 0 42 34 / 9425790

Fax: 0 42 34 / 94257999

Geschäftsführung:

Karen Dippe und Walter Franzmeier

USt.-IdNr: DE189168685

Handelsregister-Nr. B 122328 Walsrode

2. Unser Service

(1) Wir liefern unseren Kunden Waren, die insbesondere über unsere Internet-Plattform ausgewählt und zusammengestellt werden können („Bestellung“). Die Lieferung ist beschränkt auf das vorgesehene Liefergebiet. Unsere Lieferung erfolgt durch uns an die angegebene Lieferadresse (im Folgenden „Abstellort“; Bestellung und Auslieferung im Folgenden „Service“). Soweit der Kunde (im Folgenden „Sie“) möchte, können Sie die für Sie zusammengestellten und ausgelieferten Waren bei Anlieferung erwerben. Die Waren werden an den von Ihnen bei der Registrierung angegeben Abstellort geliefert, wobei Sie den Abstellort jederzeit für sich noch nicht in der Lieferung befindlichen Bestellungen ändern können.

(2) Durch die Inanspruchnahme unseres Services kommt noch kein Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande. Die Übermittlung Ihrer Bestellung über unserer Website stellt also kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern ist für Sie unverbindlich und verpflichtet nicht zum Kauf der ausgewählten Artikel. Sie können uns jederzeit mitteilen, dass Sie die Lieferung der ausgewählten Artikel doch nicht mehr wünschen. Sie haben bis zur Annahme der Ware bei Lieferung jederzeit die Möglichkeit, von einem Kauf der zusammengestellten Waren abzusehen. Ein Kaufvertrag kommt nur zustande, wenn Sie bei der Anlieferung sich für den Kauf der von Ihnen ausgewählten Ware entscheiden.

(3) Weiterhin haben Sie bei uns die Möglichkeit eine Belieferung im Abonnement zu vereinbaren („Abokiste“). Bei den Abokisten handelt es sich um eine wechselnde Zusammenstellung ausgewählter Produkte von uns für Sie, die in dem von Ihnen gewählten Rhythmus geliefert wird (einmalig, wöchentlich, alle zwei Wochen, alle drei Wochen, alle vier Wochen). Mit einem Klick auf unserer Website auf die Abokiste erhalten Sie den Inhalt der nächsten Lieferung angezeigt. Die Lieferung erfolgt wöchentlich am vereinbarten Wochentag. Ab Samstag wird der Inhalt der nächsten Woche angezeigt. Das Abonnement kommt durch eine entsprechende Vereinbarung mit uns zustande und kann jederzeit mit einer Frist von einer (1) Woche zur nächsten Auslieferung gekündigt werden. Eine kurze elektronische Benachrichtigung hierzu ist ausreichend. Das Abonnement wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

(4) Wir lehnen Ihre Bestellung ab, wenn (i) Sie zum Zeitpunkt der Bestellung das achtzehnte (18.) Lebensjahr noch nicht vollendet haben, (ii) Sie einen Abstellort außerhalb unseres Liefergebiets gewählt haben, oder (iii) Sie in haushaltsübersteigenden Mengen bestellen. Eine Ablehnung der Bestellung werden wir Ihnen nach dem Eingang bei uns unverzüglich zukommen lassen.

(5) Bei loser Ware werden wir uns bemühen, Ihnen die gewünschte Menge zusammenzustellen und Mengenabweichungen möglichst gering zu halten. Lose Waren sind solche Waren, die unverpackt nach Gewicht oder Länge angeboten werden und auf Ihre Vorgabe individuell abgewogen werden.

3. Kundenkonto

 (1) Wenn Sie über unsere Website bestellen, ist in der Regel eine Registrierung erforderlich. Unter Verwendung Ihrer E-Mailadresse und eines von Ihnen gewählten Passworts wird für Sie ein Nutzerkonto angelegt. Dort können Ihre Bestellungen eingesehen werden.

(2) Sie sind verpflichtet, Ihr Passwort so zu schützen, dass Dritte keine Kenntnis davon erlangen können. Bei Verlust des Passwortes sind Sie verpflichtet, sich unverzüglich an uns zu wenden, damit wir Ihren Zugang sperren oder das Passwort ändern können.

4. Informationen über Ihr Verbraucher-Widerrufsrecht

4.1 Gesetzliches Widerrufsrecht

Das nachfolgend aufgeführte Widerrufsrecht steht nur unseren Kunden zu, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, oder bei einem Vertrag über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Das Gemüseabo GmbH.

Brocksfeld 7, 27313 Dörverden, E-Mail: info@gemueseabo.com, Telefon: (+49) 0 42 34 / 9425790, Fax: (+49) 0 42 34 / 94257999) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4.2 Ausschluss des Widerrufsrechts

(1) Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn Sie bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit und mithin als Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) handeln.

(2) Das Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. Dies ist besonders bei der Lieferung von Obst, Gemüse, Milchprodukte, Fleisch oder Fisch der Fall.

(3) Zudem besteht das Widerrufsrecht nicht bei folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Das Gemüseabo GmbH.

Brocksfeld 7

27313 Dörverden 

Fax: (+49) 0 42 34 / 94257999

E-Mail: info@gemueseabo.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Das Gemüseabo GmbH. (Stand: April 2017)

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Bestellungen über die Webseite www.gemueseabo.com. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB.

1. Preise und Verfügbarkeit

(1) Unsere Preise sind Komplettpreise und beinhalten die zum Zeitpunkt des Erwerbs gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

(2) Bitte beachten Sie, dass wir Sonderangebote manchmal nur über einen beschränkten Zeitraum anbieten können. Zudem sind Angebote von der Verfügbarkeit abhängig.

(3) Irrtum und Änderungen vorbehalten. Alle Angebote nur solange der Vorrat reicht.


 2. Lieferkosten


(1) Für Bestellungen unter 25,00 € berechnen wir Lieferkosten in Höhe von 2,50 €. Bestellungen mit einem Warenwert von mehr als 25,00 € werden kostenfrei geliefert.

(2) Wird der Bestellwert in Höhe von 15,00 € nicht erreicht, berechnen wir zusätzlich einen Mindermengenaufschlag von 2,00 €.


3. Pfandkisten/Pfandflaschen



 (1) Für eine bereitgestellte Pfandkiste berechnen wir einmalig einen Pfand in Höhe von 10,00 €.

(2) Bei Rückgabe der Pfandkiste wird Ihnen dieser Betrag erstattet. Sollte hierfür für uns eine extra Anfahrten erforderlich werden, berechnen wir diese mit 2,50 €.

(3) Wir bitten, auch nicht von uns bepfandete Mehrweggläser und -flaschen an uns zurückzugeben.

(4) Alle übergebenen Isolier- und Transportbehälter verbleiben in unserem Eigentum und sind bei der nächsten Belieferung zurückzugeben.


4. Bestellzeiten

(1) Um eine ausreichende Liefersicherheit zu bieten, bitten wir Sie, folgende Bestellzeiten einzuhalten: Bitte bestellen Sie bis spätestens 8:00 Uhr am Vortag Ihrer gewünschten Lieferung. Bei Fleisch und bestimmten Wurst- & Molkereiprodukten benötigen wir leider eine längere Vorlaufzeit von mindestens zwei (2) Werktagen vor Auslieferung.

(2) Nachbestellungen sind möglich, können aber nicht gewährleistet werden.

5. Zahlungsbedingungen

(1) Die Bezahlung erfolgt nach Auslieferung der Ware per Lastschrift oder Sepa-Basis-Lastschrift (Fälligkeit mit Erhalt der Rechnung) von Ihrem Konto.

(2) Bei Bankrückläufern aus dem Lastschriftverfahren oder Sepa-Basis-Lastschriftverfahren müssen wir die angefallenen Fremdgebühren in Rechnung stellen.

(3) Bei Neukunden im Rahmen der Erstbestellung behalten wir uns vor, auf Barzahlung bei Lieferung der Ware zu bestehen.

(4) Sollte sich Ihre Bankverbindung ändern, teilen Sie uns diese Änderung umgehend mit.

6. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor. Zur Geltendmachung unseres Eigentumsvorbehalts sind wir berechtigt, die sofortige Herausgabe der Vorbehaltsware unter Ausschluss jeglichen Zurückbehaltungsrechts zu verlangen, es sei denn, es handelt sich um rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene Gegenansprüche.

7. Gewährleistung

Es geltend die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

8. Haftung

(1) Wir haften unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf unsere Pflichtverletzung, unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die durch Fehlen einer von uns garantierten Beschaffenheit hervorgerufen wurde.

(2) Wir haften unbeschränkt für Schäden, die von uns oder einem gesetzlichen Vertreter oder einem unserer Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden.

(3) Bei der leicht fahrlässig verursachten Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir außer in den Fällen des Absatzes 1 und 5 der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung eine Vertragspartei regelmäßig vertrauen darf.

(4) Jede weitere Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen, insbesondere die Haftung ohne Verschulden.

(5) Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9. Verzug/Zurückbehaltungsrecht

(1) Sofern Sie sich mit Ihrer Zahlung im Verzug befinden, behalten wir uns vor, Ihnen für notwendige Mahnungen Mahngebühren in Rechnung zu stellen, es sei denn, Sie weisen uns nach, dass uns die Kosten für die Mahnungen überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger sind als die geltend gemachten Mahngebühren.

(2) Darüber hinaus sind wir berechtigt, bei Zahlungsverzug Zinsen in Höhe von fünf (5) Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz geltend zu machen.

(3) Die Geltendmachung von weiteren Verzugsschäden wird durch die Geltendmachung von Mahngebühren und/oder Zinsforderungen nach dieser Ziffer 9 nicht ausgeschlossen.

(4) Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden mit Ausnahme zu Ziffer 6 dieser AGB nur zu, (i) soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht; und/oder (ii) soweit die der Geltendmachung des Zurückbehaltungsrechts zugrunde liegenden Gegenforderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

10. Schlussbestimmungen

(1) Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

(2) Gegenüber Unternehmern ist Erfüllungsort und Gerichtsstand jeweils Verden (Aller).

(3) Wir informieren Sie darüber, dass wir nicht an Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilnehmen und dazu auch nicht verpflichtet sind.







 

Mehr Produkte